Beyond KYC Podcast ▶ Folge 3

KYC = Ermittlung des wirschaftlich Berechtigten? Ein Einblick

Moderiert von Thorsten Breitkopf,
Ressortleiter Wirtschaft beim Kölner Stadt-Anzeiger


In unserer 3. Folge geht es um wirtschaftlich Berechtigte und was sie mit Geldwäsche zu tun haben.

In knapp 10 Minuten unterhalten sich Marco Janusch und Thorsten Breitkopf darüber, 

  • wer der wirtschaftlich Berechtigte eines Unternehmens ist,
  • weshalb die Ermittlung der wirtschaftlich Berechtigten für die KYC-Prüfung nicht ausreicht,
  • warum ein Geldwäscherisiko besteht, auch wenn die wirtschaftlich Berechtigten "sauber" sind,
  • welches gesetzliche Trio die Basis für die Prüfung bildet und
  • was Smart-Home-Systeme mit digitalen KYC-Prozessen gemeinsam haben.

Viel Spaß beim Reinhören:

Jetzt abonnieren auf SpotifyApple PodcastGoogle Podcast

Zu den Personen in
dieser Podcast-Folge

 

Thorsten Breitkopf ist seit 1. Januar 2019 Ressortleiter Wirtschaft beim Kölner Stadt-Anzeiger. Bis dahin war er knapp zehn Jahre bei der „Rheinischen Post“ in Düsseldorf als Redakteur für regionale Wirtschaft tätig. Er beschäftigt sich unter anderem mit den Themen Luftfahrt, Kreditwesen, Industrie, Handwerk und Dienstleistungen. Der Diplom-Kaufmann absolvierte nach dem Abitur eine Lehre zum Bankkaufmann und war mehrere Jahre als Bilanzanalyst bei der Deutschen Bank unter anderem in Köln tätig.

 

 

Marco Janusch ist seit August 2018 bei Validatis | Bundesanzeiger Verlag im Bereich Sales und Produktmanagement tätig und seit Juni 2021 Head of Sales Complyer & B2B Data Solutions. Der zertifizierte Geldwäschebeauftragte und Compliance Officer beschäftigt sich in seinem Tagesgeschäft mit regulatorischen Anforderungen und deren Übersetzung in automatisierte, digitale Prozesse.